terms & conditions

Version in Deutscher Sprache s. u. German version below.

General

1. Scope of validity

(1) These General Terms and Conditions of Business (hereinafter known as T&Cs) of GENUS FEMININUM, holder Anna Obrezkina, Steubenstraße 40, 68163 Mannheim, Germany, shall apply for all orders placed by customers in the online-boutique at www.genus-femininum.com (hereinafter known as Online-Boutique). You have the option of inspecting the T&Cs in the course of placing an order, printing them out and saving them in a format which can be reproduced. The current version of the T&Cs may, moreover, be downloaded under the T&Cs tab in the Online-Boutique.

(2) By placing an order you are declaring your consent to that the T&Cs in force at the point in time at which the order is placed shall apply. None of your provisions contrary to these T&Cs shall become an integral part of the contract unless we agree to them in writing. The language of the contract is English. If doubts arise in the interpretation of the contract, the German language version shall prevail.

2. Materialization of the contract, Content of the contract

(1) The mere presentation of the goods showcased on our website still does not constitute a legally-binding offer to enter into a contract.

(2) You may select the products you want from our product range and put them in a so-called shopping basket by pressing the “place in the shopping basket” button.

(3) By pressing the “Now pay and buy” button you are now making a legally-binding offer to enter into a contract to purchase the goods in your shopping basket. Prior to sending off your order you may amend and inspect the data at any time. The application may however only be submitted and forwarded to us if you have ticked “I accept your T&Cs” thereby accepting the terms and conditions and including this acceptance in your application to enter into a contact.

(4) In response we shall send you an automatic confirmation of receipt by e-mail stating your order once more, enabling you to print it out. The automatic confirmation of receipt only records that your order has been received by us and does not yet constitute acceptance of your offer to enter into a contract. The contractshall only materialize when the statement of acceptance is sent out by us to you in a separate e-mail (Order confirmation). In this e-mail or in a separate e-mail, and by the delivery of the goods at the latest, you will be sent a written contract (consisting of your order, T&Cs, and order confirmation) by us on a permanent data carrier (E-mail or hardcopy) (order confirmation). The written contract shall be saved in keeping with data protection regulations.

3. Delivery, Availability of goods

(1) Delivery times quoted by us are calculated from the date of our order confirmation, provided that the purchase price has already been made. Insofar as a delivery time has not been given or a non-standard delivery time has not been given for the respective goods in our Online Boutique, the delivery time shall range between 2 and 15 days, depending upon the destination country.

(2) If, at the point in time at which your order is placed, no copies of the products you have selected are available, we shall notify you of this straightaway and in the order confirmation at the latest. If the product cannot be delivered over a lengthy period of time, we shall refrain from sending out a statement that we have accepted your order. In this case an order shall not materialise.

(3) If the product described by you or your customer in the order is only unavailable temporarily, we shall likewise inform you of this straightaway in the order confirmation.

(4) The following restrictions have been imposed upon delivery: we shall only supply customers having their normal whereabouts (invoice address) in one of the following countries and who are able to state a delivery address in the same country: Member states of the European Union, Albania, Bosnia and Herze-govina, Canada, Kazakhstan, Liechtenstein, Macedonia, Monaco, Norway, Russia, San Marino, Switzerland, Serbia, Turkey, Ukraine, USA, Byelorussia, Cyprus. We do not deliver to automated parcel deposit and collection stations. We do not offer customers the option of self-collection.

4. Reservation of title

We shall reserve the title to the goods owned by us until payment for them has been made in full.

5. Prices and Dispatch costs

(1) All prices on our website include the rate of VAT in force at that time and also include shipping costs to the countries stated above.

(2) Goods shall be sent by post. The risk of loss or damage in transit shall be borne by the Supplier, if the Customer is a consumer.

6. GIFT VOUCHERS AND REDEEMING THEM

(1) We offer gift vouchers. The vouchers may only be redeemed for the services shown on the voucher, but not, however, to purchase more gift vouchers.

(2) The vouchers have a code printed on them. The redemption value of the voucher shall be counted towards the order value. If the credit is not enough to cover the order, the discrepancy may be made up by the other methods of payment available. If the value of the voucher exceeds the invoiced amount, any residual credit there may be shall be retained and may be used when presenting the voucher code again. The residual value of the voucher will not be paid out in cash, and nor will it earn any interest.

(3) You may pass over the voucher to third parties. In this case you will undertake not to use the voucher code subsequently. Moreover, you will undertake to keep the voucher code secret and only disclose it to the person to whom you wish to give the voucher. We shall not accept any liability for the loss, theft or misuse of the voucher code.

(4) Vouchers must be redeemed by the end of the third year after the voucher code has been handed out. They shall subsequently be invalid. It shall be the date on the voucher or in the PDF/ e-mail that shall count.

7. Methods of payment

(1) You may pay by Vorkasse, SOFORT banking, credit card or PayPal.

(2) You may amend the method of payment saved in your user account at any time.

(3) The purchase price shall be payable immediately after the contract has been entered into.

8. Warranty for defects, Guarantee

(1) We shall be liable for quality defects in accordance with the applicable laws in force, in particular Sections 434 et seq. of the German Civil Code [BGB]. The warranty period for items supplied by us shall be 12 months for business customers.

(2) The goods supplied by us shall only be covered by an additional guarantee if this has been expressly granted for the respective item in the order confirmation.

9. Liability

(1) Compensation claims asserted by you for damages will not be recognised. Exceptions to this are compensation claims for damages resulting from death, personal injury or physical harm or from a breach of important contractual obligations (cardinal duties) as well as the liability for other damages attributable to intent or a grossly negligent breach of duty committed by us, our legal representatives or assistants. Important contractual obligations are those the fulfillment of which makes it possible to carry out the contract properly in the first place and/or upon compliance with which you may normally rely.

(2) The restrictions in Para 1 and 2 above shall also apply for the benefit of our legal representatives and assistants, if claims are asserted directly against them.

(3) The limitations of liability arising from Para 1 and 2 shall not apply insofar as we have maliciously concealed a fault or have furnished a guarantee for the condition of the item. The same shall apply insofar as we and you have entered into an agreement about the condition / features of the item. The regulations of the German Product Liability Act shall not be affected by the aforegoing.

10. Right of revocation

(1) Consumers shall, as a matter of principle, be entitled to a statutory right of revocation when entering into a distance sales transaction, which we shall notify you of in accordance with the statutory specimen below.

—————————————————————————————————————–

Instruction on your right of revocation

Right of revocation

You are entitled to cancel this contract within fourteen days without having to state any reasons for doing so. The revocation period is fourteen days from the day on which you, or a third party named by you, who is not a carrier, took possession of the goods or has them in his possession.

In order to exercise your right of revocation, you will have to notify us (GENUS FEMININUM, holder Anna Obrezkina, Steubenstraße 40, 68163 Mannheim, Germany, Tel. +49 (0) 177 314 73 30, Email customerservice@genus-femininum.com) of your decision in a clear statement to that effect (e.g. a letter sent by registered mail or in an e-mail) about your decision to cancel this contract. You may use the specimen cancellation form to do so, but you not have to do so.

To observe the period of time allowed for revocation, it shall suffice if you send off the notification that you are exercising your right of revocation prior to the expiry of the revocation period.

Consequences of revocation

If you cancel this contract, we shall have to refund you all the payments we have received from you, including delivery costs (with the exception of the additional costs incurred as a result of you having chosen a method of delivery other than that offered by us, which is the lowest cost standard delivery option) straight away and within fourteen days of the day on which we received your notification that you have cancelled the contract at the latest. We shall use the same method of payment to refund monies to you as those used by you in the original transaction, unless an alternative arrangement is specifically agreed with you. In no circumstances shall you have to pay a fee to obtain this refund. We may refuse to pay you the refund until we have received the goods again or until you have furnished evidence that you have sent the goods back to us, depending upon which is the earlier point in time.

You will have to return the goods or hand them over to us straight away and in any case within fourteen days from the day on which you notify us that you have cancelled this contract. You will satisfy this period of time if you send off the goods to us before the fourteen-day period of time expires. We shall bear the costs of returning the goods. You will only have to make good the expense of any loss in value of the goods if this loss in value is attributable to an unnecessary procedure with you to inspect the goods to verify their condition, features and function.


(2) We are informing you about the specimen cancellation form as required by law as follows:

—————————————————————————————————————–

Speciment revocation form

(Should you wish to cancel the contract, then please fill in this form and send it back to us.)

  • To (address):
  • I/We (*) hereby revoke the contract entered into by me/us (*) for the purchase of the following goods (*) / supply of the following service (*)
  • Ordered on (*) / received on (*)
  • Name of the consumer(s)
  • Address of the consumer(s)
  • Signature of the consumer(s) / (only if notification on paper)
  • Date

(*) Delete as appropriate.

—————————————————————————————————————–

11. Data protection

(1) All the personal data notified by you (e.g. Salutation, name, address, date of birth, e-mail address, phone number, fax number, bank account details, credit card number) shall only be collected, saved and processed by us in accordance with the provisions in force of the German Data Protection Act, in particular of the GDPR [DSGVO] and the German Data Protection Act [BDSG].

(2) Insofar as it is intended to collect, process or save personal data over and above what is allowed by law, this may only be done if separate consent thereto has been granted by you.

(3) The Customer will be provided with more detailed information on data protection as part of the data protection statement in the online shop.

12. Applicable law and Place of jurisdiction, Miscellaneous

(1) The law of the Federal Republic of Germany shall apply with the exception of the UN Convention on Contracts governing the International Sale of Goods [GISG]. The statutory regulations restricting the choice of law and the application of mandatory regulations, in particular in the country in which the Customer is a consumer, has his normal whereabouts shall not be affected by the choice of law selected in Sentence 1 above.

(2) You may only assign any accounts you may have against us with our consent. You may only offset counter-claims against us if such claims have been recognised by us, or if they have been adjudicated, or if they are not contested by us. You shall only be entitled to a right of retention if, and in so far as the counter claim is based upon the same contractual relationship.

(3) If the Customer is a business, and its registered office at the point in time at which an order is placed is in Germany, the sole place of jurisdiction shall be Mannheim. Otherwise the statutory regulations shall apply for local and international jurisdiction.

(4) The remainder of the contract shall continue to be binding even if individual points in it may be invalid. The statutory regulations shall apply instead of the invalid points, if such regulations cover the content of the invalid points. Insofar as this would constitute an unreasonable hardship for one Party to the contract, the entire contact shall, however, become invalid as a result.

—————————————————————————————————————–

Consumer information and instruction of the Customer’s right of revocation

Insofar as you do place an order for our services when visiting our website, we would like to bring the following to your attention:

(1) The languages available for entering into a contract are

(2) The important features of the services available from us as well as the period over which limited offers are valid are shown in the individual product descriptions in our website product range.

(3) Images in the Online-Boutique serve only for display purposes and do not constitute a legally-binding offer by us.Amendments and errors excepted.

(4) For a contract to be signed between you and us for goods offered for sale in the Online-Boutique you will have to select the products you wish to purchase from our product range and consolidate them in a shopping basket by pressing the “Buy” button. First of all you make a legally-binding offer to enter into a contract to purchase the goods in your shopping basket by pressing the “Buy and pay now” b Before sending off the order you may amend and inspect the data at any time. The application may, however, only be submitted and sent to us if you have ticked the “I accept the General Terms and Conditions of Business” thereby accepting these T&Cs and including them in your application.

(5) We shall save the contract text and send you the order data by e-mail. The version of our T&Cs in force when you place an order with us may be inspected at any time here too. Your order data will no longer be accessible via the internet for security reasons.

(6) The prices quoted by us shall – unless described otherwise – be gross inclusive of taxes within the Federal Republic of Germany including mailing expenses, in Euro.

(7) Payment for the goods may be made as you choose either by Vorkasse, SOFORT banking, credit card or PayPal.

(8) For returns, we have – without prejudice to any revocation. Developed a return form that facilitates the assignment and processing of your return. This is included with every package. Unless you have it at hand, you can download it here.

(9) Consumers shall be entitled to a statutory right of revocation.

Instruction of your right to revoke the contract

Right of revocation

You are entitled to cancel this contract without having to state your reasons for doing so within fourteen days. The revocation period is fourteen days counting from the day on which you, or a third party named by you who is not a carrier, took possession of the goods.

In order to exercise your right of revocation you will have to notify us (GENUS FEMININUM, holder Anna Obrezkina, Steubenstraße 40, 68163 Mannheim, Germany,Tel. +49 (0) 177 314 73 30, Email customerservice@genus-femininum.com), of your decision to cancel this contract by means of a clear statement (e.g. in a letter sent in the post or e-mail). You may use the attached specimen cancellation form to do so, although you do not have to.

To observe the period of time allowed for revocation it shall suffice if you send off the notification that you are exercising your right of revocation prior to the expiry of the revocation period.

Consequences of revocation

If you cancel this contract, we shall have to refund you all the payments we have received from you, including delivery costs (with the exception of the additional costs incurred as a result of you having chosen a method of delivery other than that offered by us, which is the lowest cost standard delivery option) straight away and within fourteen days of the day on which we received your notification that you have cancelled the contract at the latest. We shall use the same method of payment to refund monies to you as those used by you in the original transaction, unless an alternative arrangement is specifically agreed with you. In no circumstances shall you have to pay a fee to obtain this refund. We may refuse to pay you the refund until we have received the goods again or until you have furnished evidence that you have sent the goods back to us, depending upon which is the earlier point in time.

You will have to return the goods or hand them over to us straight away and in any case within fourteen days from the day on which you notify us that you have cancelled this contract. You will satisfy this period of time if you send off the goods to us before the fourteen-day period of time expires. We shall bear the costs of returning the goods. You will only have to make good the expense of any loss in value of the goods if this loss in value is attributable to an unnecessary procedure with you to inspect the goods to verify their condition, features and function.

Status as at: 11.10.2018

 

Allgemeines

1. Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“) von GENUS FEMININUM, Inhaberin Anna Obrezkina, Steubenstraße 40, 68163 Mannheim, gelten für alle Bestellungen von Kunden in der Online-Boutique unter www.genus-femininum.com (im Folgenden: „Online-Boutique“). Sie haben die Möglichkeit, die AGB im Rahmen des Bestellvorgangs einzusehen, auszudrucken und in wiedergabefähiger Form zu speichern. Die aktuelle Fassung der AGB kann zudem unter dem Reiter „AGB“ in der Online-Boutique abgerufen werden.

(2) Durch Ihre Bestellung erklären Sie sich mit der Geltung der zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB einverstanden. Etwaige diesen AGB widersprechende Bestimmungen von Ihnen werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn wir stimmen dem schriftlich zu. Vertragssprache ist Englisch. Bei Zweifeln der Auslegung geht die deutsche Version vor. 

2. Zustandekommen des Vertrages, Vertragsinhalt

(1) Die bloße Darstellung der von uns dargebotenen Waren auf unserer Webseite stellt noch kein rechtsverbindliches Angebot auf einen Vertragsschluss dar.

(2) Sie können aus unserem Sortiment die von Ihnen gewünschten Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb legen“ in einem so genannten Warenkorb sammeln.

(3) Über den Button „Jetzt kostenpflichtig kaufen“ geben Sie zunächst ein rechtsverbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags über die im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch Setzen des Häkchens bei „Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in Ihren Antrag aufgenommen haben.

(4) Wir schicken Ihnen daraufhin eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher Ihre Bestellung nochmals aufgeführt wird und die Sie ausdrucken können. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt noch keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch uns zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung) versandt wird. In dieser E-Mail oder in einer separaten E-Mail, jedoch spätestens bei Lieferung der Ware, wird Ihnen der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) von uns auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt (Vertragsbestätigung). Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.

3. Lieferung, Warenverfügbarkeit

(1) Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung, vorherige Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt. Sofern für die jeweilige Ware in unserer Online-Boutique keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt sie je nach Zielland 2-15 Tage.

(2) Sind zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung keine Exemplare des von Ihnen ausgewählten Produkts verfügbar, so teilen wir Ihnen dies spätestens in der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

(3) Ist das von Ihnen Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir Ihnen ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit.

(4) Es bestehen die folgenden Lieferbeschränkungen: Wir liefern nur an Kunden, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt (Rechnungsadresse) in einem der nachfolgenden Länder haben und im selben Land eine Lieferadresse angeben können:Mitgliedsländer der Europäischen Union, Albanien,  Bosnien und Herzigovina, Kanada, Kasachstan, Liechtenstein, Mazedonien, Monaco, Norwegen, Russland, San Marino, Schweiz, Serbien, Türkei, Ukraine, USA, Weißrussland, Zypern. Wir liefern nicht an Packstationen. Wir bieten keine Selbstabholung an.

4. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben alle gelieferten Waren in unserem Eigentum.

5. Preise und Versandkosten

(1) Alle Preise auf unserer Website verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer und inklusive Versandkosten in die angegebenen Länder.

(2) Der Versand der Ware erfolgt per Postversand. Das Versandrisiko trägt der Anbieter, wenn der Kunde Verbraucher ist.

6. GESCHENKGUTSCHEINE UND DEREN EINLÖSUNG

(1) Wir bieten Geschenkgutscheine an. Die Gutscheine können nur für die auf dem Gutschein dargestellten Dienstleistungen eingelöst werden, nicht jedoch für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen.

(2) Die Gutscheine enthalten einen aufgedruckten Code. Der Gutscheinwert wird auf den Bestellwert angerechnet. Reicht das Guthaben eines Geschenkgutscheins für die Bestellung nicht aus, kann die Differenz über die anderen angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden. Übersteigt der Gutscheinwert den Rechnungsbetrag, so bleiben eventuelle Restguthaben erhalten und können durch erneute Angabe des Gutschein-Codes verwendet werden. Eine Barauszahlung oder Verzinsung des (Rest-)Wertes des Gutscheins ist ausgeschlossen.

(3) Sie können den Gutschein an Dritte weitergeben. In diesem Fall verpflichten Sie sich, den Gutscheincode nicht mehr zu verwenden. Sie verpflichten sich ferner, den Gutscheincode geheim zu halten und ihn nur der Person mitzuteilen, der Sie den Gutschein schenken möchten. Wir übernehmen keine Haftung für den Verlust, Diebstahl oder Missbrauch des Gutscheincodes.

(4) Gutscheine müssen spätestens zum Ende des dritten Jahres nach Übermittlung des Gutscheincodes eingelöst werden; danach verlieren sie ihre Gültigkeit. Maßgeblich ist das Datum, welches auf dem Gutschein oder in dem PDF / der E-Mail hinterlegt ist.

7. Zahlungsmodalitäten

(1) Sie können die Zahlung per Vorkasse, Sofort-Überweisung, Kreditkarte oder PayPal vornehmen.

(2) Sie können die in ihrem Nutzerkonto gespeicherte Zahlungsart jederzeit ändern.

(3) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig.

8. Sachmängelgewährleistung, Garantie

(1) Wir haften für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist auf von uns gelieferte Sachen 12 Monate.

(2) Eine zusätzliche Garantie besteht bei den von uns gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

9. Haftung

(1) Ansprüche von Ihnen auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von uns, unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und/oder auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen

(2) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(3) Die sich aus Abs. 1 und 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Das gleiche gilt, soweit wir und Sie eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

10. Widerrufsrecht

(1) Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das wir nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. In Absatz (2) findet sich ein Muster-Widerrufsformular.

—————————————————————————————————————–

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (GENUS FEMININUM, Inhaberin Anna Obrezkina, Steubenstraße 40, 68163 Mannheim, Tel. +49 (0) 177 314 73 30, Email customerservice@genus-femininum.com), mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


(2) Über das Muster-Widerrufsformular informieren wir nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

—————————————————————————————————————–

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

  • An GENUS FEMININUM, Inhaberin Anna Obrezkina, Steubenstraße 40, 68163 Mannheim, Tel. +49 (0) 177 314 73 30, Email customerservice@genus-femininum.com:
  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

—————————————————————————————————————–

11. Datenschutz

(1) Sämtliche von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (z. B. Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns ausschließlich gemäß den geltenden Bestimmungen des Datenschutzrechts, insbesondere der DSGVO und des BDSG, erhoben, verarbeitet und gespeichert.

(2) Soweit über die gesetzlichen Erlaubnistatbestände hinaus eine Erhebung, Verarbeitung oder Speicherung personenbezogener Daten beabsichtigt ist, erfolgt diese nur bei Vorliegen einer gesonderten Einwilligung von Ihnen.

(3) Weiterführende Hinweise zum Datenschutz werden dem Kunden im Rahmen der Datenschutzerklärung im Onlineshop zur Verfügung gestellt.

12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand, Sonstiges

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde, der Verbraucher ist, seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

(2) Die Abtretung von etwaigen Forderungen ist Ihnen nur mit unserer Zustimmung gestattet. Sie können nur mit rechtskräftig festgestellten oder von uns anerkannten oder unbestrittenen Gegenansprüchen aufrechnen. Ein Zurückbehaltungsrecht besteht für Sie nur, wenn und soweit der Gegenanspruch aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultiert.

(3) Wenn der Kunde Kaufmann ist und seinen Sitz zum Zeitpunkt der Buchung in Deutschland hat, ist ausschließlicher Gerichtsstand Mannheim. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

(4) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

—————————————————————————————————————–

Verbraucherinformationen und Widerrufsbelehrung

Soweit Sie beim Besuch auf unserer Homepage unsere Dienstleistungen bestellen, möchten wir Sie auf Folgendes hinweisen:

(1) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehenden Sprache sind Englisch.

(2) Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Dienstleistungen sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots.

(3) Abbildungen in der Online-Boutique dienen lediglich der Produktpräsentation und stellen kein rechtsverbindliches Angebot von uns dar. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten.

(4) Ein Vertragsschluss zwischen Ihnen und uns über in der Online-Boutique angebotene Waren setzt voraus, dass Sie aus unserem Sortiment die von Ihnen gewünschten Produkte auswählen und diese über den Button „Kaufen“ in einem Warenkorb sammeln. Über den Button „Jetzt kostenpflichtig kaufen“ geben Sie zunächst ein rechtsverbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags über die im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch Setzen des Häkchens bei „Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in Ihren Antrag aufgenommen haben.

(5) Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E- Mail zu. Die bei Ihrer Bestellung geltende AGB-Version können Sie jederzeit auch hier Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

(6) Die von uns angegebenen Preise verstehen sich – falls nicht anders bezeichnet – als Endpreise inklusive Steuern innerhalb der Bundesrepublik Deutschland inklusive Versandkosten in EUR.

(7) Die Zahlung der Ware erfolgt nach Ihrer Wahl des Kunden per Vorkasse, Sofort-Überweisung, Kreditkarte oder PayPal.

(8) Für Rücksendungen haben wir – unbeschadet Ihrer etwaigen Widerrufserklärung – ein Rücksendeformular entwickelt, dass uns die Zuordnung und Abwicklung Ihrer Rücksendung erleichtert. Dieses liegt jedem Paket bei. Sofern Sie es nicht mehr zur Hand haben, können Sie es hier herunterladen.

(9) Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

Widerrufsbelehrung

Widerrufrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (GENUS FEMININUM, Inhaberin Anna Obrezkina, Steubenstraße 40, 68163 Mannheim, Tel. +49 (0) 177 314 73 30, Email customerservice@genus-femininum.com), mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Stand: 11.10.2018