privacy policy

Version in Deutscher Sprache s. u. German version below.

Responsible body within the meaning of Article 13 GDPR [DSGVO]

GENUS FEMININUM
Holder Anna Obrezkina
Steubenstraße 40
68163 Mannheim
Germany

Tel. +49 (0) 177 314 73 30
Email customerservice@genus-femininum.com

We welcome you to our website. The protection of your data is very important to us. That is why we are showing you below how we process your personal data.

Data classifications; Data sources

Generally we process personal data you give us in the course of making an enquiry, a pre-contractual legal relationship or a contractual relationship. In a given instance and insofar as this is necessary as part of fulfilling the contract, we also process personal data lawfully taken from publically accessible sources (e.g. commercial register, lists of debtors, internet) or lawfully passed over to us by third parties (e.g. credit reference agencies).

This may be personal data (Name, date of birth, representatives authorised by law), address data, (Addresses, e-mail addresses, contact persons) financial data (Name of the account holder, IBAN, BIC), contract data (Term of contract, services obtained, cancellations) communication data (Written correspondence, e-mail correspondence), advertising data (Promotional letters) as well as other comparable classifications of personal data.

General processing of visitor data

As a matter of principal you may use our website without having to submit personal data.

We would however point out that in this case too, access data will be collected and saved in the server log files. This applies in particular to the following data:

  • Browser model / your browser version,
  • Operating system,
  • The website from which you visit us,
  • Date and time of your visit,
  • Your IP address.

This information is only analysed by us in anonymous format to ward off attacks and to improve our product (Processing of personal data in keeping with maintaining a balance of interests in accordance with Article 6 Para 1 f GDPR [DSGVO]) and we delete such data thereafter. The data cannot be attributed to you by us and will not be merged with other data either.

If there are specific indications of unlawful use we shall however reserve the right to analyse the data subsequently.

Processing of personal data with consent (Article 6 Para 1 P. 1 a GDPR [DSGVO])

We shall obtain your consent in individual cases for specific expressly described purposes in connection with data collection (e.g. enquiry by means of a contact form, opening a customer account, ordering a newsletter).

Your data will only be processed subject to the condition that you grant us your consent thereto. It is possible that it will not be possible for your business to be processed without your consent and this means that processing will be dependent upon your consent. Your data will only be processed for the purpose(s) specifically named.

You may revoke any consent that you have granted at any time with effect for the future. Revocation shall not affect the legality of processing conducted up until the point in time of revocation.

Contacting us

If you contact us by e-mail, or via a form supplied by us, we shall process the personal data you have passed over to us to enable us to reply to your enquiry. We shall delete the data after we have finished dealing with your enquiry for once and for all, provided that it does not have to be kept in safekeeping for a period of time specified in the contract or by law.

Contact form

Insofar as you do make an enquiry via our contact form, we shall process the data submitted by you on the basis of your consent in accordance with Article 6 Para 1 P. 1 a) GDPR [DSGVO], in order to handle your enquiry. Generally, your data will be deleted after your enquiry has been dealt with, unless it has to be kept in safekeeping for a period of time specified in the contract or by law. Insofar as you do pass over contractually-relevant information to us, we shall transfer this to our existing system.

You may revoke your consent at any time for all contact data with effect for the future.

Newsletter

Insofar as you have registered to receive our newsletter, we shall process the data given by you on the basis of your consent in accordance with Article 6 Para 1 P 1 a, GDPR [DSGVO], in order to be able to send out our Newsletter to you on a regular basis. We shall only need to have your e-mail address if you wish to register. The other information submitted by you will be voluntary. For legal reasons we shall continue to save the IP address as well as the date of registration.

Our Newsletter will be distributed by availing ourselves of the services of MailChimp, available from The Rocket Science Group, LLC, 512 Means St., Suite 404 Atlanta, GA 30318 (“MailChimp”). We have entered into an order processing agreement with the supplier. We use the so-called Double-Opt-In-Procedure for registration; this means that after you have consented to being sent our Newsletter you will, at a second stage, have to expressly confirm your e-mail address again. Only after this will the service be activated.

The data which you submit when registering is handed over to MailChimp and saved by it. The data will be used for the purpose of analysing whether the Newsletter is opened and how it was actually used. We are doing this with the aim of making our Newsletter more attractive and to review our marketing. The data will not, however, be used by us to conduct an analysis of individual usage.

More detailed information on data protection at MailChimp is available at

https://mailchimp.com/legal/privacy/

You may, moreover, revoke your consent at any time with effect for the future. There is a revocation link at the end of each Newsletter e-mail. It goes without saying that you may also revoke your consent by using the other contact options available.

Processing personal data for handling orders (Article 6 Para 1 b GDPR [DSGVO])

Insofar as a contract does materialise with us, we shall use personal data, provided that this is necessary for handling the contract or for carrying out pre-contractual work. The purpose of data processing shall be determined by the actual contents of the contract, which are shown in the contract documents.

Using our web shop

When placing an order inour web shop we need to have your personal details to enter into a contract since these are necessary for handling an order. Data, which is absolutely essential for us to have to handle an order is marked separately, all other data supplied is voluntary. The legal basis for data processing is Article 6 Para 1 P. 1 b) GDPR [DSGVO].

Opening a customer account

You have the option of opening up a customer account voluntarily, and in doing so your data will be saved for future purchases you make. When registering under “My account” the inputted data will be saved, but you will be able to revoke it. You may delete the data you have inputted as well as the entire account at any time.

Processing personal data as part of balancing up interests (Article 6 Para 1 f GDPR [DSGVO])

We process personal data after balancing interests, insofar as this is necessary to maintain our interests or the interests of third parties.

Examples of such purposes are:

Safeguarding IT security and the integrity of our systems,

Prevention or detection of criminal acts,

Assertion or mounting a defense against legal claims.

The obligation to make data available

Certain personal data will be necessary to carry out a contract. It will as a rule, not be possible to enter into a contract with you should you not enter the data marked as necessary.

The use of cookies

Cookies may be used by us on various pages when you visit our website. These are text files placed on your computer, and, inter alia, facilitate a smooth visit to our website.

We place cookies on your computer on the basis of Article 6 Para 1 P 1 f) of the GDPR [DSGVO], whereby we hereby pursue the following justified interests:

  • Facilitating the use of special functions,
  • (After pseudonymonisation) analysis of usage. With the aim of optimising our website,
  • Making our website more attractive and making it easier to use,
  • Improvement and designing our presentation to make it fit for use.

The use of cookies is determined by user profiles. This means that you will be allocated a pseudonym, under which your usage data will be stored. Your IP address will only be saved in abbreviated format, so that it will no longer be possible to work out your identity from the user profile.

Most of the cookies used by us are deleted from your computer after your browser closes down (Session cookies). Other types of cookies may be kept on your computer and they will enable us to recognise your computer by means of the user profile applied on your next visit to our website (non-transient cookies).

Cookies are only used on our website by us and not by third parties, with the exception of third party supplier cookies, which are expressly stated in this data protection statement. You can set your browser in such a way so that you are notified that cookies have been applied and enabling you to decide in each individual case whether to accept them or decide upon a blanket rejection. If you decide not to accept cookies, this may restrict the functions of our website.

Cookie preferences

Instagram

Our website uses Social Plugins from the Instagram information service, Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA (“Instagram”). You will be able to identify the relevant Plugins from the Instagram-Logo (e.g. Instagram-Camera). Further details about Instagram Plugins are available on the following website: http://blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges #

If you are on a webpage in our website for which this type of Plugin has been set up, your browser will only establish a direct link with the Instagram servers if the user activates the relevant button by clicking on it. The content of the Plugins will then be sent by Instagram to your browser and embedded by it into the website. By activating the Plugin Instagram will be notified that you have called up the corresponding page of our website. Contents will then be sent by Instagram to your browser and hosted on the webpage. As a result of this Instagram is informed that you are on the corresponding page in our website. This will happen even in the event that you do not have a profile with Instagram or are not logged in. Personal data (including your IP address) will then automatically be forwarded to an Instagram server based in the USA and stored there.

A direct allocation will only be made by Instagram in those cases in which you are logged in to Instagram. Corresponding interaction will also be made even if you proactively press the corresponding button. The consequence will be publication on your Instagram account and it will show up in your contacts. You can find further details about how Instagram handles your personal details in the following website: https://help.instagram.com/155833707900388/

To prevent your data from being linked up with the Instagram account, you will have to log out of Instagram, before using our website. You can also prevent the Instagram’s Plugins from loading at all by using the NoScript script blocker (http://noscript.net/).

Production of pseudonymised profiles for web analysis (Google Analytics)

This website uses Google Analytics, a web analysis service from Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google Analytics uses so-called cookies, text files stored on your computer and which facilitate the analysis of how you use the website. As a rule, the information generated by the cookie about how you use the website is sent over to a Google server in the USA and saved there. If IP anonymisation is activated, on this website, your IP address will be shortened beforehand by Google within member states of the European Union or in other signatory states to the agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases will the full IP address be sent to a Google server in the USA and shortened there.

Google will use this information on behalf of the operator of this website to analyse your usage of the website with the aim of compiling reports on website activity and to render associated services for the website operator in connection with website use and internet use. The IP address sent over by your browser as part of Google analytics will not be collated together with other Google data. You may prevent cookies from being stored on your computer by setting your browser software accordingly; we would however point out to you that in this case you may possibly not have full use of all the functions on this website. You may, moreover, prevent the data generated by the cookie and relating to your website use (including your IP address) from being sent to Google as well as prevent this information being processed by Google by downloading and installing browser Plugins available on the following link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

In addition to this, you may prevent said information from being logged by Google Analytics by clicking on the following link. As a result of this an opt-out cookie will be set up to prevent your data from being logged when you visit this website in future:
<a href=“javascript:gaOptout()“>Google Analytics deaktivieren</a>

Please note that if you delete your cookies, the opt-out cookie will have to be deleted as well and it may possibly have to be enabled again by you.

More detailed information about the terms and conditions of use and data protection can be seen at <https://www.google.com/analytics/terms/de.html>or under <https://www.google.de/intl/de/policies/>. Google Analytics was expanded on our website with the code “anonymizeIp”, in order to be able to log IP addresses in anonymous format (so-called IP masking).

Stripe

We avail ourselves of the services of the payment service provider Stripe, 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA (Stripe) for handling payments for orders placed in our boutique.

In connection with this wedo not collect any other data from you for handling your payment. In particular, we do not save any credit card details. Given this, all data processing is carried out by Stripe. You can download the Stripe data protection from this website:

https://stripe.com/us/privacy

Stripe is certified in accordance with the EU-U.S. Privacy Shield.

Passing on data

We pass on data to other third parties, if and insofar as we have passed over tasks to them to fulfill. Data will only be passed on insofar as this is necessary to fulfil the assigned tasks.

We work together with the following businesses:

  • Brandzocial GmbH, Hohenzollernring 136, 22763 Hamburg, Germany
  • Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, United States of America
  • DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10; 53113 Bonn, Germany
  • United Parcel Service Deutschland S.à r.l. & Co. OHG, Görlitzer Straße 1, 41460 Neuss, Germany
  • Stripe, 510 Townsend Street San Francisco, CA 94103, USA

Furthermore, service providers in the following sectors, for example, may also be entrusted with tasks:

  • Payment handling
  • Shipping providers
  • Advertising agencies, Web agencies

Data will in each case be passed on as part of an order processing contract ensuring compliance with all data protection regulations.

Insofar as data is forwarded to third parties in the United States of America, those third parties shall be certified in accordance with the EU-U.S. Privacy Shield.

We shall forward your payment details to the bank instructed to collect a payment when payment is handled under the SEPA direct debit scheme.

Otherwise data will only be forwarded as provided for by law, for example, when there is a statutory duty to pass over information to law enforcement authorities.

Length of time over which data will be saved

Your personal data will be deleted by us straightaway as soon as the data is no longer required for the fulfillment of the contractual and statutory duties.

Personal data shall be saved for at least as long as necessary to fulfill contractual duties and to safeguard contractual rights. This period of time may exceed the length of the actual contract, since the data may be relevant even after the end of the contract with regard to the period of limitation. In addition to which, deletion will only take place once any safekeeping periods laid down by tax law and commercial law have expired.

You may see the criteria determining how long cookies have to be stored in the corresponding section.

The rights of the persons concerned

As a person affected by your personal data being processed you have the following rights:

you are entitled to request confirmation as to whether your personal data will be processed. If this is the case, you will be entitled to receive information about the personal data and to the information listed in detail in Article 15 GDPR [DSGVO].

You are entitled to request from the person responsible that incorrect personal data concerning you is corrected and, if applicable, personal data of your which is incomplete is completed (Article 16 GDPR [DSGVO]).

You are entitled to demand from the person responsible that your personal data is deleted immediately if one of the reasons listed in detail in Article 17 GDPR [DSGVO] applies, for example, if the data is no longer required for the pursued objective (Right to deletion).

You are entitled to request from the person responsible that data processing is restricted, if one of the preconditions stated in Article 18 GDPR [DSGVO] is extant, e.g. if you have lodged an objection to your data being processed, for the duration of the review by the person responsible.

You have the rights, for reasons arising from your specific situation to lodge an objection at any time against personal data concerning you being processed. Then the person responsible shall stop processing the personal data, unless he is able to prove that he has compulsory reasons for processing data meriting protection and said reasons prevail over your interests, rights and freedoms, or processing serves to assert, exercise or defend legal claims (Article 21 GDPR [DSGVO]).

With regard to exercising your rights you may contact us at any time via the contact options available in our website.

The right to raise an objection about direct mailshots

In individual cases we process personal data to send out direct mail. In this case you will be entitled to lodge an objection at any time against personal data concerning you to being processed for the purposes of such advertising (Article 21 GDPR [DSGVO]).

If you object to data being processed for the purpose of sending out direct mail, the personal data will no longer be processed for these purposes.

The objection may be made at any time without having to follow a set procedure or having to use specific forms by using one of the contact options stated this data protection statement or in our masthead.

Right to lodge a complaint

Irrespective of any other legal redress to which you may be entitled under administrative law or through the courts, you will be entitled to lodge a complaint with the supervisory authorities if you are of the opinion that your personal data has been processed in breach of the GDPR

[DSGVO] (Article 77 DSGVO). You may assert this right with a supervisory authority in the member state in which you have your place of abode, your workplace or the place at which it is assumed that the breach took place. The responsible supervisory authority in Baden-Württemberg is:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Postal address:
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart
Germany

Tel.: 0711/615541-0
Fax: 0711/615541-15
E-mail: poststelle@lfdi.bwl.de

You may also obtain more detailed information from the following link:

https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/

You may, of course, also contact us directly, if you are unsatisfied or should you have any queries about data protection. The quickest way of contacting our internal contact person about data protection is via the contact details above.

 

Verantwortliche Stelle im Sinne des Art. 13 DSGVO

GENUS FEMININUM
Inhaberin Anna Obrezkina
Steubenstraße 40
68163 Mannheim

Tel. +49 (0) 177 314 73 30
Email customerservice@genus-femininum.com

Wir begrüßen Sie auf unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb zeigen wir Ihnen nachfolgend auf, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Datenkategorien; Datenquellen

Grundsätzlich verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen einer Anfrage, eines vorvertraglichen Rechtsverhältnisses oder einer Vertragsbeziehung mitteilen. Im Einzelfall und soweit dies im Rahmen der Vertragserfüllung erforderlich ist, verarbeiten wir zudem personenbezogene Daten, die aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Handelsregister, Schuldnerverzeichnisse, Internet) in zulässiger Weise entnommen oder uns zulässigerweise von Dritten (z. B. Auskunfteien) übermittelt wurden.

Hierbei kann es sich handeln um persönliche Daten (Name, Geburtstag, gesetzlich Vertretungsberechtigte), Adressdaten (Adresse, E-Mail-Adresse, Ansprechpartner), Finanzdaten (Name des Kontoinhabers, IBAN, BIC), Vertragsdaten (Vertragslaufzeit, erworbene Leistungen, Stornierungen), Kommunikationsdaten (Schriftwechsel, E-Mail-Verkehr), Werbedaten (Werbeanschreiben) sowie weitere, vergleichbare Kategorien personenbezogener Daten.

Allgemeine Verarbeitung von Besucherdaten

Die Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass auch in diesem Fall Zugriffsdaten erhoben und in den Server-Log-Files gespeichert werden. Hierbei handelt es sich insbesondere um folgende Daten:

  • Browsertyp / Ihre Browserversion,
  • Betriebssystem,
  • die Webseite, von der aus Sie uns besuchen,
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs,
  • Ihre IP-Adresse.

Diese Informationen werten wir ausschließlich in anonymisierter Form zur Abwehr von Angriffen und zur Verbesserung unseres Angebots aus (Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen einer Interessenabwägung gem. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) und löschen diese anschließend. Die Daten sind von uns nicht auf Ihre Person rückführbar und werden auch nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Bei konkreten Anhaltspunkten für eine rechtswidrige Nutzung behalten wir uns jedoch vor, die Daten nachträglich auszuwerten.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten nach Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO)

Wir holen von Ihnen im Einzelfall Einwilligungen für bestimmte, im Zusammenhang mit der Datenerhebung ausdrücklich bezeichnete Zwecke ein (z. B. Anfrage mittels eines Kontaktformulars, Eröffnung eines Kundenkontos, Bestellung eines Newsletters).

Eine Datenverarbeitung erfolgt nur, sofern Sie uns die Einwilligung erteilen. Es ist möglich, dass die Bearbeitung Ihres Anliegens ohne Ihre Einwilligung nicht möglich ist und somit von dieser abhängig gemacht werden muss. Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich für den bzw. die ausdrücklich genannten Zwecke.

Sie können Ihre erteilten Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf hat auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitungen bis zum Zeitpunkt des Widerrufs keinen Einfluss.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns per E-Mail oder über ein angebotenes Formular Kontakt aufnehmen, verarbeiten wir die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir löschen die Daten nach der abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage, sofern sich keine vertragliche oder gesetzliche Aufbewahrungspflicht ergibt.

Kontaktformular

Sofern Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular senden, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Grundsätzlich werden Ihre Daten nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht, sofern sich keine vertragliche oder gesetzliche Aufbewahrungspflicht ergibt. Sofern Sie uns vertraglich relevante Informationen mitteilen, übertragen wir diese in unser Bestandssystem.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über alle angegebenen Kontaktdaten widerrufen.

Newsletter

Sofern Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO, um Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zuzusenden. Zur Anmeldung ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die weiteren Angaben erfolgen freiwillig. Aus rechtlichen Gründen speichern wir weiterhin die IP-Adresse sowie das Datum der Anmeldung.

Unser Newsletter-Versand erfolgt unter Inanspruchnahme des Services MailChimp, ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means St., Suite 404 Atlanta, GA 30318 (“MailChimp“). Mit dem Anbieter haben wir eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung geschlossen. Wir verwenden bei der Anmeldung das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, bei dem Sie nach Ihrer Einwilligung in den Erhalt des Newsletters in einem zweiten Schritt Ihre E-Mail-Adresse nochmals ausdrücklich bestätigen müssen. Erst danach wird der Dienst aktiviert.

Die Daten, die Sie bei der Registrierung angeben, werden an MailChimp übertragen und dort gespeichert. Die Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, zu analysieren, ob der Newsletter geöffnet und wie er konkret verwendet wurde. Dies tun wir, um die Attraktivität unseres Newsletter zu erhöhen und unsere Marketingmaßnahmen zu überprüfen. Die Daten werden jedoch von uns nicht zu einer individuellen Auswertung des Nutzerverhaltens verarbeitet.

Genauere Informationen zum Datenschutz bei MailChimp erhalten Sie unter

https://mailchimp.com/legal/privacy/

Ihre Einwilligung können Sie zudem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein Link zum Widerruf befindet sich am Ende jeder Newsletter-E-Mail. Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung auch über die anderen angebotenen Kontaktmöglichkeiten widerrufen.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Vertragsabwicklung (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)

Sofern ein Vertrag mit uns zustande kommt, verwenden wir personenbezogene Daten, soweit dies zur Vertragsabwicklung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich nach den konkreten Vertragsinhalten, die Sie den Vertragsunterlagen entnehmen können.

Nutzung unseres Webshops

Bei einer Bestellung in unserem Webshop benötigen wir für den Vertragsabschluss die zur Abwicklung der Bestellung erforderlichen personenbezogenen Daten. Daten, die wir zur Abwicklung der Bestellung unbedingt benötigen, sind gesondert markiert, alle weiteren Datenangaben erfolgen freiwillig. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

Eröffnung eines Kundenkontos

Sie haben die Möglichkeit, freiwillig ein Kundenkonto zu eröffnen, durch das Ihre Daten für spätere Einkäufe gespeichert werden. Bei einer Registrierung unter „Mein Konto“ werden die eingegebenen Daten widerruflich gespeichert. Sie können die von Ihnen eingegebenen Daten sowie das gesamte Konto jederzeit löschen.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nach Interessenabwägung, soweit dies zur Wahrung unserer Interessen oder der Interessen Dritter erforderlich ist.

Beispiele solcher Zwecke sind:

Sicherstellung der IT-Sicherheit und Integrität unserer Systeme,

Verhinderung oder Aufklärung von Straftaten,

Geltendmachung bzw. Abwehr rechtlicher Ansprüche.

Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Bestimmte personenbezogene Daten sind für die Durchführung eines Vertragsverhältnisses erforderlich. Stellen Sie uns die als erforderlich gekennzeichneten Daten nicht zur Verfügung, wird ein Vertragsabschluss im Regelfall nicht möglich sein.

Verwendung von Cookies

Im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Website können auf verschiedenen Seiten Cookies zum Einsatz kommen. Hierbei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Rechner platziert werden und unter anderem einen reibungslosen Ablauf des Besuchs unserer Webseite ermöglichen.

Wir setzen Cookies auf Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO ein, wobei wir hiermit folgende berechtigte Interessen verfolgen:

  • Ermöglichung der Nutzung besonderer Funktionen,
  • (pseudonymisierte) Analyse des Nutzungsverhaltens, um unsere Webseite zu optimieren,
  • Erhöhung der Attraktivität sowie des Nutzungskomforts unserer Webseite,
  • Verbesserung und bedarfsgerechte Gestaltung unseres Angebots.

Der Einsatz von Cookies erfolgt im Rahmen von sogenannten Nutzungsprofilen. Ihnen wird hierbei ein Pseudonym zugeteilt, unter dem die Speicherung der Nutzungsdaten erfolgt. Ihre IP-Adresse wird ausschließlich in gekürzter Form gespeichert, so dass eine persönliche Zuordnung des Nutzungsprofils nicht mehr möglich ist.

Die meisten von uns verwendeten Cookies werden nach Schließen des Browsers wieder von Ihrem Computer gelöscht (Sitzungs-Cookies). Andere Arten von Cookies können auf Ihrem Rechner verbleiben und ermöglichen uns, Ihren Rechner mittels des angelegten Nutzungsprofils bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Seite wiederzuerkennen (dauerhafte Cookies).

Cookies werden auf unserer Seite ausschließlich von uns selbst und nicht von Dritten verwendet, mit Ausnahme der Drittanbieter-Cookies, die in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich genannt werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

Instagram

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins des Nachrichtendienstes Instagram, Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“). Die entsprechenden Plugins erkennen Sie an einem Instagram-Logo (bspw. „Instagram-Kamera“). Näheres zu Instagram Plugins können Sie der nachfolgenden Webseite entnehmen: http://blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges #

Befinden Sie sich auf einer Seite unseres Webauftritts, auf der ein solches Plugin vorgehalten wird, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Instagram erst dann auf, wenn der Nutzer den betreffenden Button durch Anklicken aktiviert. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram dann an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch Aktivierung des Plugins erhält Instagram die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Inhalte werden dann von Instagram an Ihren Browser übermittelt und auf der Seite aufgenommen. Instagram erhält hierdurch die Nachricht, dass Sie sich auf der entsprechenden Seite unseres Webauftritts befinden. Dies passiert selbst für den Fall, dass Sie kein Profil bei Instagram haben oder nicht eingeloggt sind. Personenbezogene Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden dann automatisch an einen Server von Instagram mit Standort USA weitergeleitet und gespeichert.

Eine unmittelbare Zuordnung seitens Instagram erfolgt nur dann, wenn Sie bei Instagram eingeloggt sind. Eine entsprechende Interaktion erfolgt auch wenn Sie den entsprechenden Button aktiv betätigen. Die Folge ist eine Veröffentlichung auf Ihrem Instagram-Account und die Darstellung in Ihren Kontakten.   Weitere Details zum Umgang von Instagram mit Ihren personenbezogenen Daten können Sie der nachfolgenden Seite entnehmen: https://help.instagram.com/155833707900388/

Um eine Verknüpfung Ihrer Daten mit dem Instagram-Account zu verhindern, müssen Sie sich auf Instagram ausloggen, bevor Sie unsere Website nutzen. Sie können das Laden der Instagram Plugins auch gänzlich verhindern, indem Sie den Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/) nutzen.

Erstellung pseudonymer Nutzungsprofile zur Webanalyse (Google Analytics)

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics zudem mittels Anklicken des folgenden Links verhindern. Hierdurch wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website für die Zukunft ausschließt:
<a href=“javascript:gaOptout()“>Google Analytics deaktivieren</a>

Bitte beachten Sie, dass, falls Sie Ihre Cookies löschen, auch der Opt-Out-Cookie gelöscht wird und gegebenenfalls von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz erhalten Sie unter <https://www.google.com/analytics/terms/de.html>bzw. unter <https://www.google.de/intl/de/policies/>. Auf unserer Website wurde Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert, um IP-Adressen anonymisiert erfassen zu können (sog. IP-Masking).

Stripe

Zur Zahlungsabwicklung für Bestellungen in unserer Boutique nutzen wir die Dienste des Zahlungsdienstanbieters Stripe, 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA („Stripe“).

Zur Abwicklung der Zahlung erheben wir in diesem Zusammenhang keine weiteren Daten von Ihnen, insbesondere speichern wir keine Kreditkartendaten. Die Datenverarbeitung geschieht insofern nur durch Stripe. Die Datenschutzerklärung von Stripe können Sie hier abrufen:

https://stripe.com/us/privacy

Stripe ist unter dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert.

Datenweitergabe

Daten geben wir an sonstige Dritte weiter, wenn und soweit wir an diese die Erfüllung von Aufgaben übertragen haben. Die Datenweitergabe erfolgt nur, soweit dies zur Erfüllung der übertragenen Aufgaben erforderlich ist.

Wir arbeiten mit folgenden Unternehmen zusammen:

  • Brandzocial GmbH, Hohenzollernring 136, 22763 Hamburg
  • Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, United States of America
  • DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10; 53113 Bonn
  • United Parcel Service Deutschland S.à r.l. & Co. OHG, Görlitzer Straße 1, 41460 Neuss
  • Stripe, 510 Townsend Street San Francisco, CA 94103, USA

Weiterhin können beispielsweise in den folgenden Bereichen Dienstleister mit Aufgaben betraut werden:

  • Zahlungsabwicklung
  • Versanddienstleister
  • Werbeagenturen, Webagenturen

Die Datenweitergabe erfolgt jeweils im Rahmen eines Vertrags zur Auftragsverarbeitung, der die Beachtung sämtlicher datenschutzrechtlicher Anforderungen sicherstellt.

Soweit Daten an Dritte in den Vereinigten Staaten von Amerika weitergegeben werden, sind jene Dritte unter EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert.

Zur Zahlungsabwicklung im Rahmen des SEPA-Lastschriftverfahrens geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit dem Einzug beauftragte Kreditinstitut weiter.

Im Übrigen erfolgt eine Datenweitergabe ausschließlich im Rahmen der gesetzlich vorgesehenen Fälle, zum Beispiel bei gesetzlicher Auskunftspflicht gegenüber Strafverfolgungsbehörden.

Dauer der Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns unverzüglich gelöscht, sobald die Daten für die Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten nicht mehr benötigt werden.

Personenbezogene Daten werden zumindest so lange gespeichert, wie dies zur Erfüllung vertraglicher Pflichten und zur Wahrnehmung vertraglicher Rechte erforderlich ist. Dieser Zeitraum kann über den eigentlichen Vertragszeitraum hinausgehen, da die Daten im Rahmen der Verjährungsfristen auch nach Vertragsende noch relevant sein können. Zudem kann eine Löschung erst erfolgen, wenn etwaige steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

Die Kriterien zur Dauer der Speicherung von Cookies können Sie dem entsprechenden Abschnitt entnehmen.

Betroffenenrechte

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie folgende Rechte:

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).

Hinsichtlich der Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie uns jederzeit über die auf unserer Webseite angebotenen Kontaktmöglichkeiten kontaktieren.

Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

In einzelnen Fällen verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben. In diesem Fall haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen (Art. 21 DSGVO).

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Der Widerspruch kann jederzeit formfrei über eine der in dieser Datenschutzerklärung oder in unserem Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

Beschwerderecht

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Baden-Württemberg ist zuständige Aufsichtsbehörde:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Postanschrift:

Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart
Tel.: 0711/615541-0
Fax: 0711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Nähere Informationen erhalten Sie auch unter folgendem Link:

https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/

Selbstverständlich können Sie sich jedoch auch direkt an uns wenden, wenn Sie unzufrieden sind oder Fragen zum Datenschutz haben. Am schnellsten erreichen Sie unseren internen Ansprechpartner zum Thema Datenschutz unter den oben genannten Kontaktdaten.